Terra Prometida - Gelobtes Land

TERRA PROMETIDA - GELOBTES LAND ist der sechste Dokumentarfilm, den Peter von Gunten in Lateinamerika gedreht hat. Der Staudamm von Sobradinho im Nordosten Brasiliens war bereits 1979/80 Thema seines Films TERRA ROUBADA (GERAUBTE ERDE). Dieser Film zeigte die Vertreibung von Kleinbauern aus ihrem angestammten Lebensraum am Flußufer und zukünftigen Seeufer, wo heute in riesigen Bewässerungsprojekten und mit moderner Technologie Zuckerrohr sowie Früchte und Gemüse für den Export angebaut werden. Terra Roubada kritisierte das von der Weltbank mitfinanzierte Entwicklungs-Projekt, das an den Bedürfnissen der betroffenen Bevölkerung vorbeigeplant wurde, die brasilianische Verschuldung erhöht und unabsehbare ökologische Schäden anrichtet. TERRA PROMETIDA, gut zehn Jahre später am gleichen Ort

Kurzinfos

1992
Länge: 
80 Minuten
Format: 
16mm

Alter

Altersempfehlung: 
ab 14 Jahren
Sprachfassung: 
OmU

Weitere Infos