Filme & thematische DVD´s

A desaster in search of success

Indische Bäuerinnen, die an Filmkameras ausgebildet wurden, sind der Geschichte der gentechnisch veränderten Baumwolle in Südafrika, Indonesien, Thailand, Indien und Mali nachgegangen. Sie wollten wissen, ob anderswo auf der Welt Kleinbauern von der Technik profitieren, die so viele Bauern in ihrer Heimat in den Selbstmord getrieben haben.

 

 

2006

Ousmane ist ein fröhlicher Junge, der in Dakar lebt. Er verdient sich seinen Lebensunterhalt auf der Straße auf pfiffige Art, indem er seinen Geldgebern verspricht, als Gegenleistung für sie zu beten. Die Wünsche seiner Kunden und seinen eigenen Wunsch will Ousmane auch dem Weihnachtsmann mitteilen.
 

2006
Regie:
La danse du singe et du poisson

Der Dokumentarfilm begleitet die Dreharbeiten des kambodschanischen Spielfilmes "Das Resifeld", eines in vielerlei Hinsicht außergewöhnlichen Projektes.
 

1995

Der schwarze Studentenführer Siphiwo wurde 1981 in Südafrika von den weißen Sicherheitskräften verhaftet, misshandelt und danach verkrüppelt entlassen. Er zeigte seine Folterknechte an. Kurz darauf verschwand Siphiwo für immer. 15 Jahre später stehen seine Angehörigen den Mördern vor der südafrikanischen Wahrheits- und Versöhnungskommission
gegenüber. Ist Versöhnung möglich?
 

1998
La mosca en la ceniza

Zwei junge Frauen vom Lande werden mit falschen Versprechungen nach Buenos Aires gelockt und dort zur Prostitution gezwungen. Der Film erzählt nicht nur von der Gewalt und dem Schweigen, das sie umgibt, sondern auch von der Freundschaft und Solidarität der beiden, die ihnen das Leben retten wird.

2010

Der Film beleuchtet die touristische Entwicklung an der Pazifikküste Costa Ricas und fragt, ob Ökotourismus eine Alternative zum Massentourismus sein kann.

2013

Im Film über Belarus (Weißrussland) startet in Minsk ein Heißluftballon, um die Botschaften der Kinder einzusammeln. Große Gebiete des Landes wurden 1986 durch den schrecklichen Unfall im Atomkraftwerk Tschernobyl radioaktiv verseucht.
 

1999

Die Jugend Benins, die mehr als die Hälfte der Bevölkerung ausmacht, wird die Zukunft des Landes gestalten und misst deshalb der Schatzkiste große Bedeutung zu. der elfjährige Roger, der Architekt werden will, hat die Schatzkiste wie ein traditionelles Lehmhaus gebaut.
 

2010

Auf dem Weg von Berlin nach München wird die große, reich verzierte Schatzkiste mit Botschaften befüllt. Viele Kinder beteiligen sich mit originellen Einfällen: Foto-Collagen, Modellbauten, Körnersammlungen, Tiere aus Ton, Rap-Songs und Hip Hop auf Videos.
 

1999

Der Hundeschlitten, den die Inuit-Kinder als Schatzkiste auswählen, wird mit allem beladen was nötig ist, um in der Antartis überleben zu können: Vom Angelhaken bis zu Zeichnungen und Briefen, die nützliche Ratschläge enthalten, wie man in Eis und Schnee überlebt.
 

1999
Regie:

Seiten