Thailand

Himmel und Hölle

Indien, Jemen und Peru: Soni, Dalal und Esmeralda spielen Himmel und Hölle. Sie machen sich Gedanken über den Unterschied zwischen Mädchen und Jungen und sprechen über ihre Zukunft, ihre Träume ...

 

Desaster im Baumwollfeld

Indische Bäuerinnen, die an Filmkameras ausgebildet wurden, sind der Geschichte der gentechnisch veränderten Baumwolle in Südafrika, Indonesien, Thailand, Indien und Mali nachgegangen. Sie wollten wissen, ob anderswo auf der Welt Kleinbauern von der Technik profitieren, die so viele Bauern in ihrer Heimat in den Selbstmord getrieben haben.

 

 

Glücksspirale

In keinem anderen Land der Dritten Welt konnte die Geburtenkontrolle derart massiv durchgesetzt werden wie in Thailand. Der Film macht Zweifel an der These deutlich, dass die "Bevölkerungsexplosion" für Hunger und Armut in der Dritten Welt verantwortlich sei.

Leben ohne Ausweg: Sawei Chandee

Der Film zeigt den Zusammenhang zwischen Prostitution, Tourismus und der Verarmung der ländlichen Bevölkerung im Norden Thailands, woher die meisten Prostituierten Bangkongs und Pattayas stammen. Dies wird anhand der Geschichte von Sawei Chandee, die sie sehr offen schildert und die der Film in allen Stationen begleitet, deutlich gemacht. Sawei ist eine schöne, junge Frau, die sich in Bangkok reichen Touristen anbietet. Sie besitzt ein eigenes Haus und unterhält ihre Familie und hat es im Rahmen der Prostitution zu etwas gebracht.

RSS - Thailand abonnieren