Tunesien

Making Of - Kamikaze

Der junge Tunesier Bahta kommt in Kontakt mit einer terroristischen Gruppe. Der Film behandelt nur eine von mehreren Erklärungen, wie muslimische Männer zum Terrorismus kommen und gibt eine Antwort, die tief in eine Ideologie eintaucht deren Methode die Gehirnwäsche ist.

 

Moolaadé - Bann der Hoffnung

Am Vorabend ihrer Beschneidung finden vier Mädchen Schutz bei Collé Gallo Ardo Sy, die sich vor einigen Jahren geweigert hatte, ihre Tochter beschneiden zu lassen. Im Dorf kommt es zu einer erbitterten Auseinandersetzung. Verdammt wegen ihrer Widerspenstigkeit, oder bewundert für ihren Mut, eskaliert der Konflikt.
 

Puppen aus Ton

In einem tunesischen Dorf vermittelt der ehemalige Hausangestellte Omrane junge Mädchen als "Mädchen für alles" an Haushalte in der Hauptstadt. Als die schöne Hausangestellte Rebeh wegläuft, plagen Omrane Gewissensbisse und er macht sich auf die Suche nach der jungen Frau.

 

Befreien Sie Afrika

Die Collage von Bildern aus Film- und Fernseharchiven der BRD und der DDR illustrieren das deutsche Afrikabild vom Zweiten Weltkrieg bis heute und fördern zum Teil erstaunliche Klischees und Steroetype zutage. Unterhaltsamer kann Medien-Kritik kaum sein!

Bezness

"Bezness" werden in Tunesien die Gigolos genannt, die sich bei europäischen Touristinnen ihr Geld als Liebhaber verdienen. Roufa ist einer von ihnen und leidet unter der Doppelmoral, bei seiner Verlobten und seiner Schwester auf die Ehre der Familie achten zu müssen.

Sprache von Eisen und Feuer

Ganz in der Nähe des Zentrums der südtunesischen Stadt Sfax liegt ein Souk, den die zügellose Verstädterung zu verdrängen droht. Es ist der Souk der Zinnhandwerker. Hier werden aus alten Ölfässern Wannen, Schüsseln und andere Gebrauchsgegenstände hergestellt.
Der Film fängt die Atmosphäre von Eisen, Feuer und ohrenbetäubendem Lärm in Bildern ein, die einen sinnlichen Eindruck hervorrufen von einer Welt und einem Handwerk, das vom Aussterben bedroht ist: Plastikartikel verdrängen die Metallwaren zunehmend vom Markt, und ohne Kunden erscheint die Zukunft der Handwerker ungewiß.

RSS - Tunesien abonnieren