Arbeit / Wanderarbeit

Gold über alles

Mit beeindruckenden Bildern zeigt der Film den Aufbau einer Goldmine in Guinea und die Rücksichtslosigkeit, mit der Menschen und Umwelt zum Zubehör einer gigantisch inszenierten Zerstörung werden. Während das Gold in bewachten Flugzeugen für immer verschwindet, bleibt das Land ausgebeutet zurück.
 

Heimarbeit

Das Thema des Films ist Landwirtschaft und Tierhaltung; der Umgang mit der Schöpfung, tiergerechte, konventionelle Hühnerhaltung und industriell produzierte Hühner; der Wahn des Menschen, alles auch Lebewesen, produzieren zu können.

 

Mohamed

Gelb wie die Sonne – schwarz wie die Nacht: Der kleine Mohamed wird erst im Schulunterricht und dann auf dem Heimweg damit konfrontiert, dass seine Hautfarbe Schwarz angeblich nur Finsteres, Trauriges und Negatives symbolisiert. Deshalb möchte Mohamed seine Identität und seinen Namen wechseln.
 

Brasilien

Drei Generationen leben in dem kleinen Häuschen in einem einfachen Viertel von Salvador da Bahia im Nordosten Brasiliens unter einem Dach. Nur weil alle Kinder zum Familienunterhalt beitragen, kommt die Familie einigermaßen über die Runden.
 

Arlit, ein zweites Paris

Die Stadt Arlit im Norden des Niger, die in den 70er Jahren durch reiche Uranvorkommen zum "Zweiten Paris" ernannt wurde, versank nach dem Aufstand der Tuareg und dem Verfall des Uranpreises in den 80er Jahren in Lethargie. Heute dient die Wüstenstadt Immigranten als Zwischenstation auf dem Weg nach Europa.

Seiten

RSS - Arbeit / Wanderarbeit abonnieren