Bildung und Erziehung

Ein Zeichen der Hoffnung

Im Hochland von Peru unterrichtet Lehrer Julio 18 Kinder zwischen 6–12 Jahren. Ganz im Sinne des befreiungspädagogischen Ansatzes von Paulo Freire werden sie im Bewusstsein ihrer Umwelt erzogen. Die animierten Kinderzeichnungen stellen überzeugend die Wahrnehmung der Kinder in den Mittelpunkt.

In Our Country

Der junge Eritreer Teklebrhan kommt alleine in einer bayerischen Flüchtlingsunterkunft an, sein Bruder, der Profifußballer werden wollte, kam auf der Flucht ums Leben. Tekle tut alles, um den Traum seines Bruders zu erfüllen. Dabei stößt er auf Widerstand und Ablehnung, findet aber auch einen Freund und die Möglichkeit, über seine Erfahrungen zu sprechen.

Black Out

In Guinea Conakry müssen SchülerInnen aus armen Familien an die beleuchteten Orte der Stadt gehen, um lernen zu können, da sie zu Hause keinen Strom haben.

Fernglück

"Fernglück" erzählt die Geschichte von jungen Freiwilligen aus Deutschland, die sich auf den Weg nach Bangladesch machen, um dort ein Jahr zu leben und zu arbeiten. Als das Land von schweren politischen Unruhen erfasst wird, bringt das auch die Pläne der jungen Helfer durcheinander.

Seiten

RSS - Bildung und Erziehung abonnieren