Frauen

Die Geschichte der Qiuju

Um eine Entschuldigung für die Schläge, die der Dorfvorsteher ihrem Mann verpasste, zu erzwingen, zieht die hochschwangere Qiuju auf der Suche nach Gerechtigkeit bis zum Gericht in die Stadt. An der Grenze zwischen Komödie und Tragödie reflektiert der Film die Probleme der chinesischen Gesellschaft im Umbruch.

Diese Hände

In einem Steinbruch in Tansania zerklopfen die Frauen in harter und eintöniger Arbeit zu kleinen Brocken. Maschinen können diese Arbeit ungleich schneller erledigen. Doch die Regenzeit legt die Maschinen lahm.

Leben ohne Ausweg: Sawei Chandee

Der Film zeigt den Zusammenhang zwischen Prostitution, Tourismus und der Verarmung der ländlichen Bevölkerung im Norden Thailands, woher die meisten Prostituierten Bangkongs und Pattayas stammen. Dies wird anhand der Geschichte von Sawei Chandee, die sie sehr offen schildert und die der Film in allen Stationen begleitet, deutlich gemacht. Sawei ist eine schöne, junge Frau, die sich in Bangkok reichen Touristen anbietet. Sie besitzt ein eigenes Haus und unterhält ihre Familie und hat es im Rahmen der Prostitution zu etwas gebracht.

Seiten

RSS - Frauen abonnieren