Life - Saaraba - Illegal

Regisseur Peter Heller steht zum Gespräch zur Verfügung.
Der Film erzählt die Geschichte einer Fischerfamilie von der senegalesischen Insel Niodior, in der sich verschiedene Migrationserfahrungen wiederfinden. Während der Vater in den 50er Jahren als Gastarbeiter in Frankreich willkommen war, erhielt der ältere seiner Söhne wegen der zunehmenden Wirtschaftskrise in Spanien keine Aufenthaltserlaubnis und lebte dort lange Jahre i8n der Illegalität. Sein Bruder wiederum sieht - ausgelöst nicht zuletzt durch die Fischereipolitik der EU - keine Zukunftsperspektive in seiner Heimat und sucht daher den gefährlichen Weg über das Meer nach Europa. Der konsequent aus der Sicht der beiden Brüder Aladji und Souley erzählte Film, deren Beweggründe, die Heimat in Richtung einer ungewissen Zukunft im "gelobten Land" Europa zu verlassen, wird durch die Erzählung ihres Cousins und des Koautors des Films, Saliou Sarr, gebrochen: Er versucht, den jüngeren der beiden Brüder von seiner Entscheidung zu gehen, abzubringen. Selbst hat er sich für ein Leben und eine Zukunft in Senegal entschieden

Filme und Compilations: 
Life Saaraba Illegal
Datum: 
Samstag, 22. April 2017
Ort: 
Studio Museum, Am Stadtgraben 2, 72070 Tübingen
Uhrzeit: 
20:30